Kindergarten

Der Kindergarten besteht aus zwei Gruppenräumen (Kreativ- und Rollenspielbereich). Diese beiden Räume sind verbunden durch den Konstruktionsraum.

Dazu kommt ein Literacyraum, ein Snoezelenraum, ein Werkraum, ein Mehrzweckraum, ein Waschraum, eine behindertengerechte Toilette mit Dusche und Wickeltisch, ein Bistro, ein Wartebereich für die Eltern und eine Küche. Neben dem Eingangsbereich finden Eltern und Kinder die Garderobe. Das Außengelände ist naturnah gestaltet. Die Kinder finden hier einen Sandbereich (mit Wasserspiel), eine Vogelnestschaukel und eine Rutsche. Auch das Außengelände ist rollstuhl- und behindertengerecht angelegt. Als sichere Basis für eine interne Vernetzung stehen die Gruppenräume und die festen Bezugspersonen. Hier erfahren die Kinder das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit und Beständigkeit.

Die Kinder können bei uns ihren Aktionsradius stärken und selbstbestimmt erweitern. In verschiedenen Funktionsräumen (z.B. Konstruktionsraum, Snoezelen, Mehrzweckraum, Werkstatt…) sammeln sie unterschiedliche Erfahrungen und bauen ihr Können und Wissen aus. Gemeinschaft hat bei uns einen hohen Stellenwert. Vom Ich zum Du zum “Wir Gefühl“.

Ein Tag in unserem Kindergarten

Um 7 Uhr erwacht unsere Kindertagesstättezum Leben. Die „Frühaufsteher“ treffen sich in einem Gruppenraum.

Gegen 8.15 Uhr öffnet die zweite Gruppe.

Ab 9 Uhr wir die Eingangstür geschlossen, um die gemeinsame Zeit ungestört nutzen zu können. Der Morgenkreis beginne - wer ist heute da? Was können wir heute erleben? Wir singen Lieder, hören Geschichten, erarbeiten Themen. Dann beginnt die Zeit des selbstbestimmte n Lernens. In dieser Zeit können die Kinder nach Lust und Laune ihren Interessen nachgehen. Hierbei nutzen sie die Vielfältigkeit der einzelnen Funktionsräume. Der Mehrzweckraum, der Werkbereich und der Snoezelnenraum sind nur drei unserer vielen räumlichen Möglichkeiten. In dieser Zeit wird in Kleigruppen auch an gemeinsamen Projekten weitergearbeitet.

Das viele tun macht hungrig und so gehen die Kinder gegen 11.45 Uhr Richtung Bistro. Danach geht es in den Garten oder es wird in den jeweiligen Gruppen mit einem Buch geschmökert und ausgeruht. Zum gemeinsamen Abschlusslied treffen wir uns in den jeweiligen Gruppen oder im Garten. Währenddessen bereiten sich andere Kinder auf die Mittagsruhe vor.

Um 13 Uhr beginnt die Abholzeit - die ersten Kinder gehen nach Hause. Der Nachmittag gestaltet sich genauso abwechslungsreich wie der Vormittag. In dieser Zeit finden auch die externen Nachmittagsangebote statt. Hierfür beachten Sie bitte die Aushänge an unserer Infowand.

Unsere Einrichtung schließt montags bis donnerstag um 16.30 Uhr und freitags um 16 Uhr. Die Kinder nehmen täglich viele Eindrücke und Erlebnisse mit nach Hause und können diese am nächsten Tag weiter entwickeln.


  weiss
Kindergartenleitung
Lena Schütte
Telefon: 0911 66 04 78 15
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer Kita

FlyerKita